Wer dem Arbeitsmarkt aufgrund einer gesundheitlichen Einschränkung weniger als sechs Stunden pro Tag zur Verfügung steht, hat Anspruch auf eine Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung.

Weiterlesen

Nur wer die Bewegung genießt, wird regelmäßig Sport treiben - und letztlich ist die Regelmäßigkeit entscheidende Voraussetzung für die schützende Wirkung.

Weiterlesen

Die Diagnose Krebs bedeutet wohl für jeden Menschen eine existenzielle Bedrohung und damit eine einschneidende Lebensveränderung.

Weiterlesen

Unerträgliche Schmerzen, voranschreitender

körperlicher und geistiger Verfall, Hinauszögern des Sterbens durch Apparate:

Weiterlesen

Dem Krebs kann man sicher nicht davon laufen. Trotzdem sind immer mehr Krebspatienten sportlich aktiv, weil die Bewegung ihr Wohlbefinden steigert.

Weiterlesen

Ein richtungweisendes Urteil des Hessischen Landessozialgerichts (HLSG) wurde vom Bundessozialgericht (BSG) bestätigt. In dem Urteil wird zum ersten Mal eine Mehrfachbelastung mit Schadstoffen als Auslöser für eine Berufskrankheit anerkannt.

Weiterlesen

Einen interessanten Service bietet die in Hamburg ansässige private Stiftung Gesundheit: Patienten, die – aus welchen Gründen auch immer – eine Rechtsberatung benötigen, erhalten kostenlos eine etwa 30-minütige Erstberatung.

Weiterlesen

Alle Krankenversicherungen übernehmen die Aufwendungen für eine Haushaltshilfe, wenn die Weiterführung des Haushaltes wegen Krankenhaus- oder Kuraufenthalt vorübergehend nicht möglich ist.

Weiterlesen

Beim zuständigen Versorgungsamt können Sie die Feststellung eines „Grades der Behinderung“ (GdB) beantragen.

Weiterlesen

Die Deutsche Rentenversicherung ist auch für viele Rehabilitationsleistungen, wie etwa die onkologische Reha, zuständig.

Weiterlesen